Fair. Konsequent. Individuell

Veranstaltungen

 

Durch die Anmeldung zu Seminaren und Workshops per E-Mail bestätigen Sie Ihre Teilnahme verbindlich. Ein Rücktritt von Seminaren und Workshops nach der Anmeldung ist bedauerlicherweise nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Platz an andere Interessenten weiterzugeben.

 

Körpersprache und Ausdrucksverhalten unter Hunden
am 01. September 2024

Seminar/Workshop für Hundetrainer/Innen, Hundehalter/Innen, Tierheimmitarbeiter/Innen, Tierpfleger/Innen und alle anderen ambitionierten Hundeliebhaber
Art der Veranstaltung: Theorie + Praxis


Inhalt des Seminars:


Mit Hilfe von Körpersprache und dem Ausdrucksverhalten kommunizieren Hunde untereinander mit dem Ziel, harmonische Beziehungen aufzubauen und Schaden von sich abzuwenden. Jedes Verhalten eines Hundes ist abhängig von der individuellen Veranlagung, den gemachten Erfahrungen und der aktuellen Situation. So kann ein Hund in ähnlichen Situationen unterschiedlich reagieren, weil er in der Zwischenzeit angenehme oder unangenehme Erfahrungen gesammelt hat. Als Hundehalter kann man sich daher nie sicher sein, dass die Reaktion des eigenen Hundes auf einen anderen Hund oder in einer bestimmten Situation immer gleich ist. Deshalb ist es wichtig, die feinen Signale der Hunde zu erkennen und unvoreingenommen zu deuten. Hunde können nur auf ihre Art miteinander und mit dem Menschen kommunizieren. Missverständnisse sind vorprogrammiert, wenn Hunde in ihrem bisherigen Leben nicht die Möglichkeit hatten, die verschiedenen Dialekte anderer Hunde zu lernen. Und Menschen das Verhalten des eigenen Hundes und der Hunde untereinander falsch einschätzen.
Im Seminar werden sowohl die Grundlagen für die richtige Beurteilung der Körpersprache von Hunden als auch die praktische Anwendung in verschiedenen Alltagssituationen sowie Mensch-Hund und Hund-Hund-Interaktionen besprochen und praktisch geübt. Ziel des Seminars ist es, nicht nur klassische Missverständnisse aufzudecken, sondern auch konkrete Mensch-Hund- und Hund-Hund-Interaktionen zu besprechen.

Referentin: Dr. Franziska Kuhne, Gießen
https://www.tierverhaltenstherapie-kuhne.de/

Frau Dr. Kuhne ist Expertin auf dem Gebiet der Verhaltenskunde und spezialisiert auf Verhaltenstherapie beim Hund. Ihre Trainingsschwerpunkte liegen in der zielgerichteten Anwendung der Lerntheorie beim Training eines Familienhundes und der Therapie von Angst- und Aggressionsproblemen sowie unerwünschten Jagdverhalten.
Frau Kuhne ist eine erfahrene Referentin im Bereich der Tierärztlichen Weiterbildung (Verhaltenskunde und Verhaltenstherapie), in der Fort- und Weiterbildung von Hundetrainern und Hundehaltern (gewaltfreies Hundetraining) sowie in der Ausbildung von Tieren in der tiergestützten Dienstleistung.

Teilnahmegebühr:

160 €- aktives Team mit Hund /max. 8 Mensch -Hund Teams
130 € - Teilnehmer ohne Hund

(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Verpflegung in den Kaffeepausen)

Dauer: 

10.00-17.30 Uhr

inkl. 1 Stunde Mittag und zwei Kaffeepausen

(für Essen und Trinken in den Kaffeepausen wird gesorgt, für das Mittagessen kann bei einem Italiener in der Nähe bestellt werden)

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Umtausch oder eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.

Veranstaltungsort:
Hundezentrum Monica Mühle
65520 Bad Camberg, Frankfurter Str. 104


Parken:
Wir haben eigene Parkplätze auf unserem Gelände.

Kontakt für den Notfall
Falls Sie aus welchem Grund auch immer nicht (pünktlich) kommen können, bitte melden.
Monica Mühle: 01577-7751829, gerne per WhatsApp.


Wir freuen uns auf Sie!



                    




Durch die Anmeldung zu Seminaren und Workshops per E-Mail bestätigen Sie Ihre Teilnahme verbindlich. Ein Rücktritt von Seminaren und Workshops nach der Anmeldung ist bedauerlicherweise nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Platz an andere Interessenten weiterzugeben.

Die Welt der Herdenschutzhunde


am 07./08. September 2024

SEMINAR /WORKSHOP
mit Monica Mühle

Art der Veranstaltung: Theorie + Praxis

Die Welt der Herdenschutzhunde und ihr Platz in der Gesellschaft als Familienhund ist ein faszinierendes Thema, das viele Fragen aufwirft. Sind Herdenschutzhunde wirklich die richtige Wahl für eine Familie? Können sie sich an das Leben in einem urbanen Umfeld anpassen oder benötigen sie unbedingt einen großen Garten? Sind sie wirklich so sanftmütig und geduldig wie behauptet wird?
Es gibt sicherlich viele Aspekte zu berücksichtigen, wenn man sich für einen Herdenschutzhund als Familienhund entscheidet. Ihre natürlichen Schutzinstinkte und ihr territoriales Verhalten können manchmal zu Herausforderungen führen, insbesondere in Wohngebieten.
Es gibt eine Vielzahl von Meinungen und Ansätzen zur Erziehung von Herdenschutzhunden, und genau aus diesem Grund werden wir  darüber auch diskutieren.

Inhalt des Seminars:
- Rasenkunde: Die verschiedenen Rassen von Herdenschutzhunden und ihre Eigenschaften
- Wesen und Verhalten: Das typische Verhalten von Herdenschutzhunden und wie man damit umgehen kann
- Entwicklung: Die Entwicklungsgeschichte der Herdenschutzhunde und ihre Anpassung an ihre Aufgaben
- Realität versus Mythos: Klärung von gängigen Mythen und Missverständnissen über Herdenschutzhunde
- Was braucht ein Herdenschutzhund wirklich?: Die Bedürfnisse und Anforderungen an die Haltung und Pflege von Herdenschutzhunden
- Sind Herdenschutzhunde erziehbar und wie?: Tipps und Tricks zur Erziehung und Ausbildung von Herdenschutzhunden
- Lebensraum, Aufgaben und alles was dazu gehört: Die geeignete Umgebung und die richtige Beschäftigung für 

Herdenschutzhunde

- Im Praxisteil des Seminars wird eine Einschätzung vorgenommen und praktische Trainingsansätze gezeigt.


Teilnahmegebühr:
280 € - aktives Team mit Hund /max. 8 Mensch -Hund Teams
220 € - Teilnehmer ohne Hund
(inkl.  Teilnahmebescheinigung und Verpflegung in den Kaffeepausen)


Dauer:
1.Tag/10.00-17.00 Uhr

2.Tag/10.00-15.30 Uhr

inkl. 1 Stunde Mittag und zwei Kaffeepausen
(für Essen und Trinken in den Kaffeepausen wird gesorgt, für das Mittagessen kann bei einem Italiener in der Nähe bestellt werden).


Veranstaltungsort:
Hundezentrum Monica Mühle
65520 Bad Camberg, Frankfurter Str. 104

Parken:
Wir haben eigene Parkplätze auf unserem Gelände.
Kontakt für den Notfall
Falls Sie aus welchem Grund auch immer nicht (pünktlich) kommen können, bitte melden.
Monica Mühle: 01577-7751829, gerne per WhatsApp.

Wir freuen uns auf Sie!



 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram